Zentrum im Netzwerk für Lern-, Schul- und Erziehungsfragen

AD(H)S-Lehrgang

Wir freuen uns, Sie auf unseren AD(H)S Lehrgang aufmerksam machen zu können:

Ausbildungslehrgang zum/zur zertifizierten AD(H)S TrainerIn

 

Zielgruppe

PsychologInnen, PädagogInnen, ErgotherapeutInnen, andere Berufsgruppen n. Absprache

Was zeichnet den Lehrgang aus:  

Im Vordergrund steht die Erweiterung Ihres Methodenkoffers und die Weiterentwicklung Ihrer berufsbezogenen Kompetenzen, daher zieht sich ein sehr starker Praxisbezug durch den gesamten Lehrgang.

Methoden

Vortrag, Diskussion, Rollenspiele, Peergruppenarbeiten/Kleingruppenarbeiten, Praxisstunden, schriftliche Fallarbeit, Hospitation (Gruppe, unterrichtsbezogener Kontext), Supervision (Gruppe) 

Abschluss des Lehrganges

Der positive Abschluss des Lehrganges setzt sich zusammen aus:

  • einer mündlichen Abschlussprüfung deren Basis die schriftliche Fallarbeit darstellt,
  • schriftlichen Peergruppenarbeiten,
  • einer schriftlichen Falldarstellung basierend auf der Betreuung eines Klienten/ einer Klientin
  • Anwesenheitspflicht (für fehlenden Teile sind schriftliche Ersatzleistungen zu erbringen)

Umfang des Lehrganges

Der Lehrgang wird berufsbegleitend (Freitagabend, Samstag ganztägig) gestaltet und findet etwa einmal pro Monat statt. Der gesamte Lehrgang umfasst 150 UE (entspricht 112,5 Stunden und 4,5 ECTS).

Der Theorieteil umfasst insgesamt 96 Unterrichtseinheiten (UE; á 45 Minuten) und gliedert sich in 8 Module mit je 12 UE.

Der begleitende praktische Teil geht mit einer Hospitation im Ausmaß von mindestens 10 UE sowie der Betreuung eines Klienten/ einer Klientin im Ausmaß von mindestens 20 UE (10 UE Dokumentation, Vor- und Nachbereitung, 10 Trainingseinheiten mit dem Klienten/ der Klientin). Der praktische Teil umfasst zusätzlich eine begleitende Supervision im Ausmaß von 8 UE.

In Form von Peergruppenarbeiten (16 UE) werden ausgesuchte Themen vertiefend im Selbststudium von 16 UE erarbeitet.

Kosten

Die Kosten für die Absolvierung des Lehrganges betragen € 2.400,-- (inkl. Lehrgangsunterlagen, Supervision, Abschlussprüfung und Pausensnacks). Teilzahlung in 4 Raten á € 625,-- möglich. Zahlungsziel: 2 Wochen vor dem ersten Modul. Storno: bis 4 Wochen vor dem ersten Modul möglich, danach werden 30 % Verwaltungsgebühren verrechnet.

Anmeldung: über Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mit Angaben der Daten (Name, Telefonnummer, Grundberuf), danach wird ein Anmeldeformular zugesandt.

Zugangsvoraussetzungen

Die Teilnahme an der TrainerInnenausbildung ist für die oben angegebene Zielgruppe an keine bestimmten Zulassungsvoraussetzungen gebunden, für andere Berufsgruppen wird nach einem persönlichen Gespräch entschieden.

Mindest-/MaximalteilnehmerInnenanzahl:

Der Lehrgang startet ab einer Mindestanzahl von 12 Personen und ist mit 20 TeilnehmerInnen begrenzt.

Anrechnungen:

Der Lehrgang wird als Fort- und Weiterbildungsveranstaltung gemäß Psychologengesetz (2013) mit insgesamt 96 Einheiten anerkannt (Begutachtung erfolgte durch den BÖP).

Vortragende:

Mag. Barbara Wegenschimmel, Mag. Veronika Gindl, Mag. Anna Mikula, Dr. Ulrike Leiss, Mag. Ines Weissensteiner, Dr. Liesa J. Weiler-Wichtl, Dr. Evelyn Filipsky, Mag. Andrea Schuch-Brendel, weiterer Vortragende aus den Bereichen: Sozialarbeit, Medizin, Psychotherapie, Ergotherapie, Psychologie

 

 

Der Theoretische Teil des Lehrgangs im Detail: 

Modul

Inhalt (grob)

                Datum

M1

Einführung

Organisatorisches,

Überblick und Begriffsabgrenzung,

THOP

19./20.01.2018

Fr 17:00-20:30

Sa 09:00-17:00

M2

Handwerkszeug für den Trainingsbeginn

Erstgespräch, Anamnese

Therapieplanung multimodal

Therapieprogramme: Einführung

23./24.02.2018

Fr 17:00-20:30

Sa 09:00-17:00

M3

Entwicklungsschritte und Komorbiditäten

Entwicklungsschritte

Neuropsychologie, Komorbiditäten

THOP (Fortsetzung)

16./17.3.2018

Fr 17:00-20:30

Sa 09:00-17:00

Hospitationsstunden

M4

Praxisbezug; spezifische Trainingsprogramme

Supervision (Gruppe), Hospitationsreflexion

Marburger Konzentrationstraining, Neurofeedback

 

25./26.05.2018

Fr 17:00-20:30

Sa 09:00-17:00

M5

Aufmerksamkeit und Motivation

Aufmerksamkeit, Motivation(-strategien)

Lernstrategien, Übersicht über weitere Trainingsprogramme und -materialien

22./23.06.2018

Fr 17:00-20:30

Sa 09:00-17:00

M6

Trainingspartner

Eltern und "Schule"

Elternarbeit - Einbindung der Eltern,

Möglichkeiten im familiären Alltag

Einbindung der "Schule"

 

21./22.09.2018

Fr 17:00-20:30

Sa 09:00-17:00

M7

Helfersystem

praktische Umsetzung des Gelernten

Kooperation versch. Berufsgruppen

Ausprobieren der Materialien

19./20.10.2018

Fr 17:00-20:30

Sa 09:00-17:00

M8

AD(H)S im Erwachsenenalter, Rückblick und Prüfungsvorbereitung

 

Gruppensupervision

Prüfungsvorbereitung

AD(H)S im Erwachsenen-alter

Evaluation, Rückblick

Einteilung Prüfungstermine

23./24.11.2018

Fr 17:00-20:30

Sa 09:00-17:00