Aufnahmeprozedere

Kategorie: Rahmenbedingungen
Zugriffe: 13193

Grundsätzlich findet ein Erstgespräch unter Berücksichtigung psychologischer (Vor-)Befunde statt. In einer Kennenlernphase (Einzel- oder Gruppensetting) erarbeiten wir individuell angepasste, auf die Bedürfnisse des Kindes/Jugendlichen zugeschnittene Förderkonzepte, die für eine weitere Betreuung im Bildungszentrum Voraussetzung sind. Im Anschluss daran finden Schnuppertage statt. Während der Schnupperphase wird dem Kind/Jugendlichen ein/e peer-Partnerschüler/in zugeteilt, der neben den Betreuungspersonen ebenfalls zur Verfügung steht.

 

Über die Aufnahmekriterien im Speziellen informieren wir Sie gerne bei einem persönlichen Gespräch.

Wir sind für Sie unter

oder persönlich nach Terminvereinbarung in der  (Hardtgasse 19/Eingang Kreindlg. 2), 1190 Wien erreichbar.