Soziales Kompetenztraining

Kategorie: Angebot
Zugriffe: 17757

Ziel des Trainings ist mit Belastungssituationen zu Recht zu kommen. Soziale Kontakte sollen gefördert und ein harmonisches Miteinander unterstützt werden.
Durch geschulte Trainer soll die Selbst- und Fremdwahrnehmung der Kinder und Jugendlichen geschärft werden.
Die Beeinträchtigung des alltäglichen Lebens wird vom Betroffenen nicht selbst erfasst. Die Umgebung beobachtet und bemängelt sein Fehlverhalten; der Leidensdruck der Umgebung muss dem Betroffenen erst bewusst gemacht werden.

Dadurch wird Veränderung erst möglich.

Schwerpunkte des Trainings:

Die Kiprax bietet die Möglichkeit innerhalb dieser Trainings alle hier vorhandenen Ressourcen an Therapien einzubinden. Wichtig ist uns eine gute und stabile Beziehung zu den leitenden TrainerInnen sowie zum Umfeld der Kinder oder der Jugendlichen.